Datenschutzerklärung

I. Personenbezogene Daten

1.   Wir erfassen Ihre personenbezogenen Daten aus verschiedenen Gründen, wie beispielsweise zur Auftragsbearbeitung bei einer Anfrage, Reservation, Buchung, Stornierung oder Absage, für die Korrespondenz mit Ihnen, zur Bereitstellung von Abos und Partnerschaften oder in Verbindung mit einer Bewerbung.

2.   Gegebenenfalls werden Ihre erfassten Daten mit Informationen aus anderen Quellen kombiniert, um die Richtigkeit und Vollständigkeit insgesamt zu verbessern und um unsere Interaktion mit Ihnen optimal an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen.

3.   Darüber hinaus erfassen wir möglicherweise auch Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Websites unter Verwendung verschiedener Technologien einschliesslich Cookies.

 

II. Verwendung

1.   Zur Erfüllung Ihrer Anforderungen durch uns oder durch mit in die Auftragsabwicklung einbezogene Dritte.

2.   Zur Kontaktaufnahme mit Ihnen im Rahmen von Umfragen zur Kundenzufriedenheit oder für Marktforschungszwecke oder in Verbindung mit einer Transaktion.

3.   Zur Unterstützung von Produkten oder Services, die Sie von uns erhalten haben.

4.   Die memox Innovations AG und ausgewählte Dritte können Ihre personenbezogenen Daten nach Ihrer Zustimmung für Marketingzwecke verwenden.

5.   Zur Personalisierung Ihrer Erfahrung auf unseren Websites, zur vereinfachten Navigation und für Webnutzungsstatistiken.

 

III. Ihre Auswahlmöglichkeiten

1.   Wenn wir Daten von Ihnen erfassen, haben Sie die Möglichkeit, deren Verwendung für künftige Marketingkontakte abzulehnen.

2.   Sie können darüber hinaus die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren.

 

Weitere Informationen über unsere Verfahrensweise in Bezug auf den Schutz personenbezogener Daten finden Sie in unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung.

 

IV. Einleitung

Die memox Innovations AG, im folgenden memox, Wir oder Uns genannt, ist der Schutz Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen, weshalb wir eine Datenschutzerklärung verfasst haben, in der Sie erfahren, wie Ihre Personendaten genutzt, geschützt und verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten werden ausschliesslich unter Berücksichtigung anwendbarer Datenschutzgesetze (GDPR) und in Einverständnis mit den nachfolgend beschriebenen Grundsätzen erhoben, verarbeitet und genutzt.

V. Erhebung von Personendaten

Bei einem Besuch auf der Website von memox, erfassen wir Daten, die Sie wissentlich und aktiv auf www.memox.com und deren angeschlossenen Websites eingeben. Wenn Sie eine Anfrage einreichen, unseren Newsletter abonnieren, ein Dokument anfordern, an einem Gewinnspiel teilnehmen, um die Mitteilung von Informationen bitten, sich als memox Mitglied/Partner registrieren oder andere Leistungen auf unserer Website verwenden, bitten wir Sie um die Angabe von personenbezogenen Daten (z.B. Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Alter, Geschlecht, Kreditkarteninformationen usw.). Wir erheben und bearbeiten solche Daten nur, soweit dies der professionellen Abwicklung Ihres Auftrags und der Pflege der Kundenbeziehung dient.

Beim Zugriff auf unsere Website werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können. Diese Datensammlung unterliegt keiner Rechtspflicht zur Anmeldung. Darüber hinaus bearbeiten wir anonymisierte Informationen darüber, wie Besucher unsere Benutzer-Interfaces gebrauchen; diese helfen uns, unsere Angebote und die Funktionen unserer Websites zu verbessern und an Ihre Bedürfnisse anzupassen.

VI. Nutzung und Weitergabe von Personendaten

Die Personendaten, die Sie uns bei einem Besuch auf unserer Website überlassen, verwenden wir um unseren Kunden den bestmöglichen Service zu bieten und unseren Verpflichtungen Ihnen gegenüber nachkommen zu können. Für folgende Zwecke verwenden wir Ihre Personendaten:

  1. Verarbeitung Ihrer Anfrage über unsere Website und Formulare

  2. Versand von Newslettern über den Lieferstatus oder über Probleme bei der Zustellung ihrer Bestellungen 

  3. Registrierung und Verwaltung Ihres persönlichen Kontos bei memox

  4. Beantwortung Ihrer Anliegen und Benachrichtigungen bezüglich neuer Produkte, Aktionen, Gewinnspielen oder Anlässen

  5. Bekanntgabe von Informationen über die Ergebnisse von Wettbewerben

  6. Weiterleitung von Informationen an Dritte, soweit dies für die Ausführung Ihrer Anfrage oder aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist 

  7. Untersuchung Ihrer Personendaten bezüglich Werbeangeboten und Informationen, die für Sie interessant sein könnten 

  8. Buchhaltung und CRM

VII. Weitergabe von Personendaten an Dritte

Ihre Personendaten können zum Zweck der Ausführung des Geschäftsbetriebs an Lieferanten oder Drittverarbeiter (z.B. Versandunternehmen, Cateringpartner, Kundendienstleister o.ä.) weitergegeben werden. Lieferanten oder Drittverarbeiter können Ihre Personendaten jedoch nur verarbeiten, soweit dies für die Abwicklung des Geschäfts von memox notwendig ist. Im Rahmen der Erbringung und Abwicklung der von Ihnen gewünschten Dienstleitungen sind Dritte auch vertraglich verpflichtet, Ihre Personendaten nur zu Zwecken von memox und unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen sowie der erforderlichen Sicherheitsmassnahmen zu verarbeiten. Wir machen darauf aufmerksam, dass in Bezug auf die Ausführung unseres Geschäftsbetriebs auch eine Bekanntgabe von Personendaten ins Ausland erfolgen kann. Die Weitergabe, Bearbeitung und Aufbewahrung von personenbezogenen Daten kann im Ausland anderen Gesetzen als in der Schweiz unterstehen, unterliegt jedoch stets den aktuellen Normen der GDPR. Darüber hinaus geben wir Ihre Personendaten an Dritter weiter, soweit dies aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist.

Ihre Personendaten werden an Dritte, die keine Auftragsverarbeiter sind, weder verkauft noch weitergegeben oder übertragen.

VIII. Nutzung von Personendaten für Direct Marketing

Jeder Kunde von memox hat die Möglichkeit, Benachrichtigungen bezüglich Veranstaltungen, Aktionen, Gewinnspielen oder spezieller Anlässe per E-Mail zu erhalten. Diese Newsletter erhalten Sie jedoch nur, wenn Sie dem Erhalt zugestimmt haben. Sie können Ihre Einwilligung für den Versand von Newslettern per E-Mail jederzeit zurückziehen, indem Sie sich durch Anklicken des Links „Abmelden“ am Ende des Newsletters von unserer Mailingliste entfernen. Daraufhin schicken wir Ihnen keine E-Mails mehr. Falls Sie trotz der Abmeldung weiterhin E-Mails von uns erhalten, können Sie sich unter +41 44 380 77 63 an uns wenden.

IX. Daten- und Kommunikationssicherheit

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz Ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch Ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern ergreifen wir technische und organisatorische Massnahmen, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen.

memox verwendet die SSL-Technologie (Secure Sockets Layer), damit die Daten im Internet nach höchsten Standards geschützt sind. Bei einer Änderung von „http“ in „https“ im URL der Internetadresse, kennzeichnet das „s“, dass der Vorgang mit der SSL-Technologie gesichert ist. Möglicherweise erscheint eine Pop-up-Nachricht, sobald Sie den SSL-gesicherten Bereich betreten oder verlassen. Durch die SSL-Technologie werden Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Computer und den Servern von memox.com unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt, wenn Ihr Browser SSL unterstützt (https).

X. Auskunft und Berichtigung

Nach dem Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG) haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten (Art. 8 DSG) sowie ein Recht auf Berichtigung (Art. 5 Abs. 2 DSG). Darüber hinaus können Sie verlangen, dass Ihre Daten gelöscht werden, soweit diese nicht mehr zur Vertragsabwicklung benötigt werden und auch die Sperrung Ihrer Daten verlangen.

Bei Fragen zur Beschaffung und Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und für Auskunfts- und Berichtigungsfragen wenden Sie sich bitte an info@memox.com. Bei Zweifeln an der Richtigkeit der uns zur Verfügung gestellten Daten, überprüfen wir deren Richtigkeit. Sollten Sie feststellen, dass die von uns bearbeiteten Daten nicht korrekt sind oder nicht mehr dem neusten Stand entsprechen, sind Sie berechtigt, die unverzügliche und kostenlose Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen. Sie haben jederzeit das Recht, uns schriftlich mitzuteilen, dass Sie keine weitere Bearbeitung Ihrer Daten bei uns wünschen, wobei wir uns die Bearbeitung notwendiger Daten (z. B. Rechnungsdaten) vorbehalten. Kontaktieren Sie uns, falls Sie Zugriff auf Ihre Personendaten haben möchten oder Ihre Daten aus unserer Informationsliste gelöscht werden sollen. Die gespeicherten Daten enthalten keine Kreditkarteninformationen o.ä. Wir behalten uns vor, für die Bearbeitung der vorgenannten Anfragen um Ihre Identifikation in geeigneter Weise zu ersuchen.

XI. Cookies, Web-Beacons und sonstige Technologien

Wie vorstehend beschrieben, erfassen wir personenbezogene Daten aus Ihren Besuchen auf unseren Websites und Ihrer Verwendung unserer Angebote, um statistische Daten über die Nutzung und Effektivität unserer Websites zu sammeln, Ihre Erfahrung auf unserer Website für Sie zu personalisieren und unsere Interaktion mit Ihnen optimal an die jeweiligen Bedürfnisse anzupassen. Hierzu nutzen wir verschiedene Technologien, u.a. Scripts, Tags, lokale, gemeinsam genutzte Objekte (Flash-Cookies), Local Storage (HTML5) Beacons und sogenannte „Cookies“. Ein Cookie ist ein Datenelement, das eine Website an Ihren Browser schickt, um es auf Ihrem System als Kennung zu speichern, die Ihr System identifiziert. Cookies werden zwar häufig nur zur Messung der Nutzung (Anzahl Besucher und Dauer eines Besuchs) und Effektivität (Themen, für die sich der Besucher am meisten interessiert) einer Website und zur Vereinfachung der Navigation oder Nutzung verwendet und sind als solche nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft, jedoch werden sie auch gelegentlich verwendet, um die Website-Erfahrung eines bekannten Besuchers zu personalisieren, indem Profilinformationen oder Benutzereinstellungen zugeordnet werden. Im Laufe der Zeit liefern diese Informationen wertvolle Einblicke, die uns dabei helfen, die Benutzererfahrung auf einer Website zu verbessern.

Cookies werden in der Regel unterteilt in Sitzungscookies und permanente Cookies. Mit Sitzungscookies können Sie auf effiziente Weise durch die Website navigieren, wobei die Cookies Ihren Weg durch die einzelnen Webseiten protokollieren, damit Sie nicht zur Eingabe von Informationen aufgefordert werden, die Sie bereits kurz zuvor während desselben Besuchs auf der betreffenden Website eingegeben haben. Sitzungscookies werden im temporären Speicher abgelegt und gelöscht, sobald der Web-Browser geschlossen wird. Permanente Cookies dagegen speichern Benutzereinstellungen für den aktuellen Besuch sowie für künftige Besuche der Website. Sie werden auf Ihrer Festplatte gespeichert und sind weiterhin gültig, wenn Sie den Browser erneut starten. Beispielsweise verwenden wir permanente Cookies zum Aufzeichnen Ihrer Sprachauswahl und Ihrer Länderangabe.

Während memox derzeit keine automatisierten Browsersignale in Bezug auf Überwachungsverfahren, wie z. B. „Do not track“-Anweisungen, erkennen, können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in Verbindung mit der Verwendung der meisten Cookies und vergleichbarer Technologien über Ihren Web-Browser allgemein festlegen. Informationen zur Steuerung von Cookies finden Sie unter der Überschrift „Tools“ (o. ä.) in Ihrem Browser. In den meisten Fällen haben Sie die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass er Sie benachrichtigt, wenn Sie ein Cookie erhalten, so dass Sie entscheiden können, ob Sie dieses akzeptieren möchten oder nicht.

Wir verwenden lokale, gemeinsam genutzte Objekte wie Flash-Cookies und lokalen Speicher wie HTML5, um Informationen zum Inhalt und Benutzereinstellungen zu speichern. Drittparteien, mit denen wir zusammenarbeiten, um basierend auf Ihrer Web-Browsingaktivität bestimmte Features auf unserer Website bereitzustellen oder IBM Werbung auf den Websites Dritter anzuzeigen, verwenden ebenfalls Flash-Cookies oder HTML5, um Informationen zu erfassen und zu speichern. Verschiedene Browser bieten möglicherweise eigene Management-Tools, um HTML5 zu entfernen.

Wir nehmen Web-Beacons möglicherweise auch in E-Mail-Nachrichten zu Marketingzwecken oder in unsere Newsletter auf, um festzustellen, ob Nachrichten geöffnet und darin enthaltene Links angeklickt wurden.

XII. Web Analyse

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Der Datenerhebung und -speicherung durch Google Analytics können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie ein Browser Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics herunterladen und für Ihren Browser installieren.Das Deaktivierungs-Add-on finden Sie hier: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion- Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking- Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

XIII. Social Plugins

Auf unserer Website sind Social Plugins der sozialen Internetnetzwerke Facebook, Instagram und LinkedIn integriert. Wenn Sie während des Besuchs unserer Website oder der mobilen Anwendung bei einem sozialen Netzwerk angemeldet sind, fügt das soziale Netzwerk diese Informationen Ihrem Profil hinzu. Wenn Sie nicht wünschen, dass die sozialen Netzwerke den Besuch unserer Website Ihrem Nutzerkonto zuordnen können, melden Sie sich von Ihren sozialen Netzwerken ab, bevor Sie unsere Website oder mobile Anwendung besuchen. memox hat keine Kontrolle über die Datensammlung und Datenübertragung durch die Social Plugins. Detaillierte Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien der sozialen Netzwerke.

Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy/Instagram: http://instagram.com/about/legal/privacy/#LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

XIV. memox und andere Websites

Die Website von memox kann Links zu anderen Websites enthalten, die ausserhalb unserer Kontrolle liegen. Wir übernehmen keine Haftung oder Verantwortung für die Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Parteien. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung der betreffenden Website durchzulesen.

XV. Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Aufgrund von Änderungen oder Anpassungen auf unserer Website kann sich die Datenschutzerklärung ändern. Wir empfehlen Ihnen daher regelmässig die Datenschutzerklärung auf Änderungen zu überprüfen. Jüngste Anpassungen erfolgten durch die GDPR Richtlinien, welche ab dem 25.05.2018 in Kraft traten.

XVI. Eigentum und Urheberrecht

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website sind ausschliesslich Eigentum von memox. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen.

XVII. Kontakt

Sollten Sie Fragen in Bezug auf den Datenschutz von memox haben oder möchten Sie, dass Ihre Daten gelöscht werden, können Sie uns unter info@memox.com kontaktieren.